Zum Inhalt

So extrahieren Sie Crunchbase-Daten mit einem Web Scraper

Mit über 700,000 Unternehmensprofilen ist Crunchbase zu einer Anlaufstelle für Daten zu Startups, Privatunternehmen, Finanzierungsrunden, Investoren und Schlüsselpersonal geworden. Obwohl Crunchbase eine API bereitstellt, weist diese erhebliche Einschränkungen auf, die dazu führen, dass Web Scraper verwendet werden, um den vollen Wert der Daten von Crunchbase zu extrahieren.

In diesem umfassenden Leitfaden mit mehr als 2,200 Wörtern erfahren Sie, wie jeder skalierbare Web-Scraper nutzen kann, um die Business-Intelligence-Daten von Crunchbase zu extrahieren.

Der enorme Wert von Crunchbase-Daten

Um zu verstehen, warum Crunchbase-Scraping so wertvoll ist, ist es hilfreich, den immensen Umfang und die Abdeckung der verfügbaren Daten zu verstehen:

  • Über 700,000 Unternehmensprofile – Von Start-ups im Frühstadium bis hin zu börsennotierten Fortune-500-Unternehmen.

  • Über 680,000 Gründer und Führungskräfte – Wichtige Führungsdetails zu Entscheidungsträgern in allen Branchen.

  • 1.7 Millionen Finanzierungsrunden – Umfassende Details zur Finanzierungshistorie von Startups.

  • 590,000+ Investoren – Sowohl bekannte VC-Firmen als auch Angel-Investoren abgedeckt.

  • 6.2 Millionen Nachrichtenartikel und Datenquellen – Umfangreiche Berichterstattung, die über die reinen Unternehmensprofile hinausgeht.

Dies macht Crunchbase zu einer der umfangreichsten Quellen für Daten zu Privatunternehmen, für die andernorts häufig nur wenige öffentliche Daten verfügbar sind.

Allein die Finanzierungsdaten sind enorm wertvoll. Entsprechend der Crunchbase 2021 Global Funding ReportDie Finanzierung erreichte im vergangenen Jahr weltweit fast 628 Milliarden US-Dollar mit über 32,000 Finanzierungsrunden.

Bei so viel kritischer Business Intelligence ist das kein Wunder Über 4 Millionen Besucher verlassen sich jeden Monat auf Crunchbase-Daten zur Recherche von Unternehmen, Märkten und Investitionen.

Einschränkungen der offiziellen API von Crunchbase

Angesichts des Werts seiner Daten schränkt Crunchbase den Zugriff auf seine Plattform verständlicherweise ein. Crunchbase bietet eine API für den programmgesteuerten Datenzugriff. Diese API weist jedoch eine Reihe von Einschränkungen auf:

Strenge Nutzungsbeschränkungen – Die kostenlose API erlaubt nur 5,000 Anfragen pro Monat. Sogar kostenpflichtige Pläne erreichen die Höchstzahl von 50,000 Anfragen, was Benutzer dazu zwingt, API-Aufrufe sorgfältig zu rationieren.

Große Datenlücken – Der API fehlt der Zugriff auf viele wichtige Daten von Crunchbase, wie z. B. detaillierte Finanzierungsdetails, was ihren Nutzen einschränkt.

Keine Massenprofile – Es ist nur die punktuelle Datenextraktion zulässig, wodurch das Herunterladen von Unternehmensprofilen in großem Maßstab zur Analyse verhindert wird.

Langsame Updates – Die API bleibt hinter den Website-Daten von Crunchbase zurück, wobei es bei neuen Daten zu Verzögerungen von Wochen oder länger kommt.

Minimale Anpassung – Benutzer können API-Aufrufe nicht anpassen, um nur die Felder/Entitäten zu extrahieren, die für einen bestimmten Anwendungsfall benötigt werden.

Kein direkter Datenbankexport – Heruntergeladene API-Daten erfordern für eine nutzbare Analyse eine erhebliche Transformation.

Aufgrund dieser Einschränkungen erfüllt die Crunchbase-API nur grundlegende Anforderungen. Um die Daten von Crunchbase vollständig nutzen zu können, ist ein alternativer Ansatz erforderlich – Web Scraper.

Hauptvorteile von Scraping im Vergleich zur Crunchbase-API

Web Scraping bietet gegenüber der API große Vorteile beim Extrahieren von Erkenntnissen aus Crunchbase:

Unbegrenzte Skalierbarkeit – Extrahieren Sie Daten zu Zehntausenden von Unternehmen in einem einzigen Scraper-Durchlauf, anstatt API-Aufrufe zu rationieren.

Greifen Sie auf weitere Datenfelder zu – Rufen Sie umfassende Profildaten und Finanzierungsdetails ab, anstatt die begrenzten Teilmengen der API.

Immer aktuell – Scraper ziehen bei jedem Lauf neue Live-Daten, anstatt auf API-Updates zu warten.

Ausgabeflexibilität – JSON, CSV, Excel – erhalten Sie gecrackte Crunchbase-Daten im optimalen Format für Ihren Anwendungsfall.

Massen-Downloads – Laden Sie komplette Unternehmensdatensätze für groß angelegte Offline-Analysen herunter, anstatt eine stückweise API-Extraktion durchzuführen.

Unbegrenzte Anpassung – Konfigurieren Sie Scraper so, dass sie nur die Datenpunkte extrahieren, die für Ihre Anforderungen erforderlich sind.

Kosteneffizienz – Scraping-Lösungen können Crunchbase-Daten zu einem Bruchteil des Unternehmenspreises der API liefern.

Für jede ernsthafte Business-Intelligence-, Forschungs- oder Analyseanwendung bieten Scraper einen Crunchbase-Datenzugriff, mit dem die API einfach nicht mithalten kann.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schaben von Crunchbase

Nachdem ich mich nun für Web Scraping Crunchbase ausgesprochen habe, gehen wir den Prozess Schritt für Schritt durch:

Schritt 1 – Wählen Sie einen Scraping-Dienst aus

Es gibt viele Scraping-Tools und -Dienste zur Auswahl. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit, Skalierbarkeit und Erschwinglichkeit empfehle ich Cloud-Scraping-Dienste wie:

  • Apify – Spezialisierte Plattform für Web-Scraping, einschließlich eines vorgefertigten Crunchbase-Scraper.

  • ScrapeHero – Einfach zu verwendender Proxy-basierter Scraper mit schöner Benutzeroberfläche und Überwachung.

  • ParseHub – Konzentriert sich auf die visuelle Scraper-Konfiguration, ohne dass Code erforderlich ist.

  • SchaberAPI – API- und Browser-Erweiterungen für Ad-hoc-Web-Scraping.

Apify zeichnet sich insbesondere durch eine robuste, verwaltete Scraping-Infrastruktur aus, während ScrapeHero das einsteigerfreundlichste Erlebnis bietet.

Schritt 2 – Scraping-Eingänge konfigurieren

Als Nächstes konfigurieren Sie die Zielwebsites für das Scraping. Zwei Hauptoptionen:

Stichwortsuche – Durchsuchen Sie Suchergebnisse in Crunchbase nach bestimmten Schlüsselwörtern wie „SaaS-Unternehmen“ oder „Fintech-Startups“.

URL-Liste – Laden Sie eine Liste spezifischer Crunchbase-URLs hoch, um genau zu steuern, was gescrapt wird.

Normalerweise eignet sich die Stichwortsuche am besten für eine umfassende Entdeckung, während URL-Listen es ermöglichen, sich auf Unternehmen zu konzentrieren, die für Sie von Interesse sind. Die meisten Tools unterstützen beide Ansätze.

Schritt 3 – Führen Sie den Scraper aus

Nach der Konfiguration veranlassen Sie den Scraper, Crunchbase zu besuchen und die angegebenen Daten zu extrahieren. Größere Scrapes mit Tausenden von Seiten können Stunden dauern, während kleinere Scrapes nur wenige Minuten dauern.

Scraping-Dienste bieten Dashboards zur Überwachung des Fortschritts und des Abschlussprozentsatzes, während Ihre Crunchbase-Daten in Echtzeit extrahiert werden.

Schritt 4 – Exportieren Sie die Scraped-Daten

Nach erfolgreichem Abschluss exportieren Sie Ihre gecrackten Crunchbase-Daten zur Analyse. CSV- und Excel-Formate eignen sich gut für die Verwendung in Tabellenkalkulationen. JSON behält verschachtelte Datenstrukturen zum Laden der Datenbank bei.

Hier ist ein Beispiel für Datenfelder, die normalerweise in jede Zeile/jeden Datensatz extrahiert werden:

{
   "name":"Example Co",
   "description":"AI-powered SaaS platform", 
   "location":"San Francisco, CA",
   "year_founded":2018,
   "#_of_employees":50,
   "total_funding":"$72M",
   "investors":[
      "SEQUOIA CAPITAL",
      "Insight Venture Partners",
      "Bessemer Venture Partners"
   ],

   // And much more

}

Jetzt stehen diese umfangreichen Crunchbase-Daten für benutzerdefinierte Anwendungen und Analysen zur Verfügung.

Schritt 5 – Laden in Datenbanken und BI-Tools

Um eine fortlaufende Analyse zu ermöglichen, importieren Sie die gecrackten Crunchbase-Daten in Datenbanken wie MongoDB, PostgreSQL oder Microsoft SQL Server.

Für Business Intelligence verbinden Sie die Datenbank mit Tools wie Tableau, Looker oder Sisense, um Dashboards und Apps zu erstellen.

Mit der richtigen Infrastruktur können gesammelte Crunchbase-Daten alles unterstützen, von der Investitionsforschung bis hin zu Wettbewerbsinformationen.

Schlüsseldatenfelder, die Sie extrahieren können

Hier sind einige der wertvollsten Datenfelder, die normalerweise aus jedem Crunchbase-Unternehmensprofil extrahiert werden können:

Profil

  • Offizieller Name
  • Permalink-URL
  • Webseite
  • E-Mail-Format
  • Ort
  • Firma:
  • Firmengröße
  • Betriebsstatus
  • Gründungsjahr
  • Mitarbeiter insgesamt
  • Beschreibung
  • Branchen/Kategorien
  • Schlüsselpersonen (Namen/Rollen)

Förderung

  • Gesamtfinanzierungsbetrag
  • Investoren (alle)
  • Finanzierungsrunden (Termine, Beträge, Hauptinvestoren)
  • Details zur Übernahme/IPO

Andere

  • Schlagzeilen und Nachrichtenartikel
  • Videos und Podcast-Links
  • Soziale Medien Links
  • Bilder/Logos/Screenshots

Dies umfasst die meisten Profil-, Beschreibungs- und Finanzdaten, die für eine fundierte Unternehmensanalyse erforderlich sind.

Praxisnahe Anwendungsfälle für Crunchbase Web Scraping

Sehen wir uns nun einige Beispiele aus der Praxis an, wie Unternehmen gescrapte Crunchbase-Daten verwenden:

Investment Research – Hedgefonds mögen Marshall Wace Scrapen Sie Crunchbase, um Profile aller Unternehmen in Zielsektoren zu erstellen und vielversprechende Investitionen zu identifizieren.

Wettbewerbsintelligenz - Salesforce unterhält eine Datenbank aller von VC unterstützten Wettbewerber, die von Crunchbase erfasst wurden, um aufkommende Bedrohungen genau zu überwachen.

Sorgfaltsmaßnahmen – Bei Akquisitionen mögen Diligence-Firmen Kroll Erweitern Sie die Käuferforschung mit gesammelten Crunchbase-Finanzierungs- und Führungsdaten.

Rekrutierung – Personalvermittler von Top-Unternehmen durchsuchen Crunchbase-Personenprofile, um wichtige Talente bei begehrten Startups zu identifizieren, die sie abwerben möchten.

Marktgröße – Unternehmensberatungen mögen Bain Nutzen Sie die Finanzierungsdaten von Crunchbase, um die gesamten Marktchancen zu ermitteln und zu modellieren.

Lead-Generierung – B2B-Vertriebsteams durchsuchen Crunchbase, um gezielte Listen potenzieller Kunden basierend auf Schlüsselwörtern, Finanzierung, Standorten usw. zu erstellen.

Diese Beispiele veranschaulichen den enormen Mehrwert, den Web Scraping branchenübergreifend aus Crunchbase-Daten erschließt.

Best Practices für die Verwaltung von Scraped Crunchbase-Daten

Sobald Sie über Crunchbase-Daten durch Scraping verfügen, ermöglichen eine ordnungsgemäße Datenverwaltung und Infrastruktur einen dauerhaften Mehrwert. Hier sind einige Best Practices:

  • Cloud-Datenbanken wie BigQuery oder Snowflake zum kostengünstigen Speichern von Milliarden von Datenzeilen.

  • Datentransformation Verwendung von ETL-Tools wie Informatica, um Scraped-Daten für die Analyse vorzubereiten.

  • Datenbeziehungen von Unternehmen bis hin zu Finanzierungsrunden für eine umfassendere Analyse.

  • Zugangskontrollen um sicherzustellen, dass die gescrapten Crunchbase-Daten sicher und konform bleiben.

  • Laufende Scraping-Zeitpläne um exportierte Daten aktuell zu halten, wenn Crunchbase-Profile aktualisiert werden.

  • Business-Intelligence-Integrationen um gewonnene Dateneinblicke direkt in die Arbeitsabläufe der Mitarbeiter zu integrieren.

Mit etwas durchdachter Planung lässt sich Crunchbase Scraping von einer einmaligen Recherche bis hin zu kontinuierlichen Geschäftseinblicken skalieren.

Richtlinien für ethisches Web Scraping

Obwohl dies immens wertvoll ist, ist es wichtig, dass wir einige ethische Überlegungen besprechen, wenn wir Web-Scraping-Plattformen wie Crunchbase verwenden:

  • Respektiere robots.txt – Scrapen Sie niemals Websites, die dies ausdrücklich verbieten. Zum Glück ermöglicht Crunchbase verantwortungsvolles Scraping.

  • Stehlen Sie keine Inhalte – Gekratzte Daten sollten nur intern verwendet und nicht wörtlich erneut veröffentlicht werden.

  • Attributdaten – Wenn Sie Analysen veröffentlichen, die auf Scraped-Daten basieren, geben Sie Crunchbase als Quelle an.

  • Lautstärke begrenzen – Mäßige Scraping-Frequenz und -Volumen, um Auswirkungen auf die Serverlast zu minimieren.

  • Daten sichern – Speichern Sie gelöschte Daten sicher und beschränken Sie den internen Zugriff, um vertrauliche Informationen zu schützen.

  • Respektieren Sie Opt-outs – Hören Sie sofort auf, Profile von Personen zu löschen, die eine Entfernung beantragen.

  • Befolgen Sie die Nutzungsbedingungen – Befolgen Sie alle Crunchbase-Richtlinien des Betriebssystems zur zulässigen Datennutzung.

Die Einhaltung dieser ethischen Grundsätze stellt sicher, dass Sie ein gewissenhafter Datenkonsument bleiben und gleichzeitig vom Crunchbase-Scraping profitieren.

Vergleich der Crunchbase-Schaberwerkzeuge

Wenn Sie Scraping-Dienste beauftragen, gibt es neben Apify mehrere Top-Anbieter:

Oktoparese

  • Intuitive visuelle Benutzeroberfläche zum Konfigurieren von Scrapern.
  • Exportformate PDF, Excel, CSV.
  • Erschwingliche Preise ab 99 $/Monat.
  • 14 Tage kostenlos testen.

ScrapeHero

  • Einfaches Proxy-basiertes Scraping, keine komplexe Konfiguration.
  • Benutzerdefinierte Scraping-Server für maximale Kontrolle.
  • Excel- und JSON-Exporte.
  • Kostenlose 7-Tage-Testversion.

ParseHub

  • Visuelle Web-Scraper-Konfiguration.
  • Chrome-Erweiterung für Scraper-Debugging.
  • Automatischer oder manueller Schabemodus.
  • Großzügiger kostenloser Testplan.

Import.io

  • Integriert Scraped-Daten über API oder Zapier in Apps.
  • Proxy-Rotation zur Vermeidung von Blockaden.
  • Höhere Kosten, aber anspruchsvolle Lösung.
  • Kostenlose 14-Testversion.

Den meisten Benutzern würde ich empfehlen, zunächst mit den einfachsten und kostengünstigsten Tools zu beginnen, bevor sie beurteilen, ob eine fortschrittlichere Lösung wie Import.io einen Mehrwert bieten würde.

Bereichern Sie Crunchbase-Daten mit zusätzlichen Quellen

Obwohl Crunchbase außerordentlich nützlich ist, sollte es nicht Ihre einzige Web-Scraping-Datenquelle sein. Ergänzende Quellen zur Erweiterung des Verständnisses sind:

  • LinkedIn – Für Organigramme, Mitarbeiterdetails und Kontaktinformationen.
  • Facebook / Twitter – Analyse der Präsenz und Traktion in den sozialen Medien.
  • AngelList – Für Profile von Startups im Frühstadium.
  • Pitchbuch – Für private Kapitalmarktdaten.
  • Y Kombinator – Zum Benchmarking mit Alumni-Startups.

Die Zusammenführung von Daten aus diesen Quellen mit Crunchbase ermöglicht den Aufbau einer echten 360-Grad-Ansicht von Unternehmen und Märkten.

Crunchbase Scraping bietet Wettbewerbsvorteile

Lassen Sie uns abschließend von zwei Fachleuten hören, die Crunchbase Web Scraping in ihrer Arbeit nutzen:

Michael S., Portfoliomanager:

„Mein Team durchsucht Crunchbase wöchentlich, um die neuesten Finanzierungsdaten aller unserer Zielinvestmentgesellschaften zu erhalten. Dadurch können wir Bewertungen, Anlegeraktivitäten und Kapitalisierung überwachen – was uns einen Vorteil gegenüber weniger datengesteuerten Fonds verschafft.“

Amy V., Unternehmensberaterin:

„Web Scraping Crunchbase ist zu einem Standardbestandteil unseres Marktanalyseprozesses für Kunden geworden. Die Möglichkeit, Finanzierungstrends herunterzuladen und in einer Tabellenkalkulation zu modellieren, verschafft uns sofortige Einblicke, die der Konkurrenz fehlen.“

Ihre Erfahrungen zeigen, dass verantwortungsvolles Crunchbase-Scraping für interne Geheimdienstzwecke erhebliche Wettbewerbsvorteile bietet.

Zusammenfassung

Der Schatz an privaten Unternehmensdaten von Crunchbase ist zu wertvoll, als dass er allein über die begrenzte API genutzt werden könnte. Moderne Web-Scraping-Lösungen eröffnen grenzenlose Möglichkeiten, Crunchbase-Daten für geschäftliche Erkenntnisse zu nutzen.

Dieser ausführliche Leitfaden mit mehr als 2,200 Wörtern deckt alles ab, was Sie zum Extrahieren und Operationalisieren der Daten von Crunchbase in großem Maßstab benötigen. Ich ermutige alle Investoren, Berater, Analysten und Datenexperten, ernsthaft darüber nachzudenken, Web Scraping zu ihren Fähigkeiten hinzuzufügen, um auf diese bahnbrechende Quelle für Business Intelligence zuzugreifen.

Lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, wenn Sie weitere Fragen zur Nutzung von Crunchbase Scraping als Teil Ihres Tech-Stacks für datengesteuerte Entscheidungsfindung haben!

Mitreden

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *